Christian Steinau & Katharina Wolfrum – Cultural Green Deal

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zu Gast sind in dieser Folge Katharina Wolfrum und Christian Steinau und es wird politisch! Wir diskutieren ihre Vision einer nachhaltigen Kulturpolitik: den Cultural Green Deal. Was heißt es, den historischen Kontext des New Deal ernst zu nehmen und warum ist ökologische nicht ohne soziale Nachhaltigkeit zu haben?

~~

~~

Katharina Wolfrum ist Theaterwissenschaftlerin, Kulturmanagerin und seit einigen Jahren in der Münchner Szene unterwegs mit einem Schwerpunkt auf Orten kreativer Entfaltung im urbanen Raum und ihrer nachhaltigen Gestaltung. Hat diverse "Büros" mitbegründet, u. a. das Theaterbüro München, eine Beratungsstelle für die freien darstellenden Künste. Ist Sprecherin im AK Kultur der Grünen München. Ab 2021 wird sie dann ihr Engagement für die Kultur in die Verwaltung werfen, namentlich das Kulturreferat der Stadt München.

~ ~

Christian Steinau promoviert an der LMU München mit einer Arbeit über Poetik der Urteilskraft, in der er die Funktion von Kunstkritik im globalen Kunstmarkt der Gegenwart untersucht. 2018 hat er sich mit einer Demonstration auf dem Münchner Marienplatz für die künstlerische Programmatik der Münchner Kammerspiele unter ihrem Intendanten Matthias Lilienthal auseinandergesetzt. 2019 konzipierte er mit der kulturpolitischen Sprecherin der Grünen im Bayerischen Landtag ein Thesenpapier zur Zukunft des krisengeplagten Haus der Kunst in München. Er ist Projektleiter des interdisziplinären Transferprojekts Cultural Policy Lab an der LMU München und Vorstandsmitglied im Kulturforum der Sozialdemokratie in München.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.